Asiatische Curry-Glasnudel-Suppe

Winter time = Suppen time 🙂 Was gibt es denn Schöneres, als nach einem langen Herbstspaziergang eine schöne, heiße Suppe zu essen?! Ich finde, Suppen wird viel zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei kann man nicht nur toll Reste verwerten, sondern es eignet sich jegliches Gemüse und Fleisch dafür. Plus die Vorbereitungs- und Kochzeit ist meist recht kurz.

Ich hatte schon länger ein Rezept für eine Curry-Kokos-Suppe im Auge, nur irgendwie nie alle Zutaten im Haus. Da ich  beim letzten Einkauf fleißig alle Zutaten vorher notiert hatte, war nun heute auch endlich alles im Schrank. Ok, ein wenig abgewandelt habe ich das Rezept bzw. beim kochen selbst auch gar nicht mehr drauf geschaut. Das mache ich dann mehr nach Gefühl. Aber seehr lecker war meine Suppe – die am Ende, mehr ein Nudelgericht statt Suppe war, da die Glasnudeln soviel Brühe aufgesogen haben. Probiert sie mal aus, mit ordentlich Chilli macht sie euch schön warm 🙂

Zutaten:
600ml Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch
1 Zwiebel
1 kleines Stück Ingwer
1 Glas gekochten Bambus
2 Möhren
1 Pastinake
je eine 1/2 grüne und gelbe Paprika
1 Tasse Erbsen
1/4 Zucchini
ca 50g Glasnudeln
2 Handvoll frischen Spinat (oder TK)
Currypulver, Chilli, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. Dann etwas Sesam- oder Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit Ingwer anbraten. Ca. 3EL Currypulver darüberstreuen und kurz mit erhitzen damit sich die Aromastoffe verteilen. Dann mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Möhre, Pastinake und Paprika hinzugeben und für 4min köcheln lassen. Dann Zucchini, Erbsen, Spinat und Bambus hinzugeben und weitere 4min köcheln. Sobald das Gemüse gar ist die Glasnudeln in die Suppe legen, kurz aufkochen und nach ca. 2min müssten auch die Nudeln weich sein. Dann mit den Gewürzen abschmecken und ran an die Löffel! Wer mehr Brühe möchte, fügt einfach noch etwas Flüssigkeit hinzu.

img_2316

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: