Kürbis-Pastinaken-Suppe mit Linsen

Nach ca. 2 wöchiger Kürbispause war es definitiv mal wieder an der Zeit für ein leckeres Kürbissüppchen. Ich kenne keine Suppe, die so schnell geht und absolut jedem schmeckt! Noch dazu ist sie so leicht abzuwandeln, je nach Kürbissorte, hinzugefügter Milchsorte oder anderem mitgekochtem Gemüse und natürlich den Gewürzen. Herrlich! Ich habe mich heute dazu entschieden rote Linsen hinzuzufügen: sie liefern viele wichtige Eiweisse und haben einen hohen Eisengehalt. Noch dazu ist die rote Variante in 10min gar. Außerdem habe ich etwas Winterwurzelgemüse in Form von Pastinaken beigefügt um nochmal ein paar Vitaminchen zu ergänzen. Geschmack liefern Ingwer, Chilli und natürlich der Eigengeschmack des Kürbis. Sehr lecker 🙂

Zutaten:
1 Hokkaido
2 Pastinaken
1 Tasse rote Linsen
1 kleines Stück Ingwer
1l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Chilli
100g Schmand

Zubereitung:
Den Kürbis habe ich in Scheiben geschnitten – das finde ich persönlich leichter als ihn komplett zu teilen. Da versinkt mir sonst das Messer oder bleibt stecken 🙂 Die Pastinaken schälen und ebenfalls in dicke Scheiben schneiden. Nun das Gemüse, den Ingwer und die Linsen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken, bei mir war das 1l. Aufkochen lassen und dann Gemüsebrühenpulver für 1l unterrühren. Es dauert ca. 15-20min bis der Kürbis weich ist. Dann alles pürieren und mit Salz, Pfeffer, Chilli würzen. Zum Schluss den Schmand unterrühren, das gibt dem ganzen eine leicht säuerliche Note bzw. nimmt etwas der Süße weg.

IMG_4511

Ich hatte an dem Abend etwas Zeit und außerdem noch ein Geschenk im Schrank stehen: eine selbstgemachte Backmischung für ein Brot und so habe ich kurzentschlossen dieses gebacken. Es besteht aus Dinkelmehl, Sesam, Mohn und Haselnüssen! Ich war überrascht, dass man nur den Inhalt der Flasche in eine Schüssel gibt, mit Wasser verrührt und in den nicht vorgeheitzten Ofen stellt. Kein Gehenlassen, Vorheizen oder Sonstiges – so lässt sich auch ein Brot schnell backen und man weiß, was drin steckt 🙂

IMG_4510

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: